Samstag, 24. September 2016

Luvos Heilerde [Review]


Vor einigen Wochen hat mich ein ganz tolles Paket von Luvos erreicht. Ich habe den Inhaltsstoff "Heilerde" schon länger für mich entdeckt (siehe Post), dabei habe ich mich allerdings vorwiegend auf Gesichtsmasken beschränkt. Um so mehr hat es mich gefreut, dass ich nun eine ganze Menge weiterer mir völlig unbekannter Produkte mit Heilerde testen durfte.


Luvos Heilerde "Feuchtigkeits-Maske"

Die "Feuchtigkeits-Maske" mit Mandelöl habe ich vorher noch nie benutzt. Die Maske hat einen sehr angenehmen Duft und erinnert neben etwas erdigen tatsächlich auch ein wenig an Mandelöl. Die Anwendung ist sehr einfach und geht ruck zuck. Man muss die Packung lediglich ein wenig durchkneten und anschließend den Inhalt auf Gesicht, Hals und Dekoltee verteilen. Nach ca. 15 Minuten einwirkzeit -vollkommen ohne brennen, jucken etc.- lässt sich die immer noch feuchte Maske mit lauwarmen Wasser und einem Wattepad entfernen. Die Haut ist nach der Anwendung sehr weich und geschmeidig und fühlt sich einfach nur toll an! Die "Feuchtigkeits-Maske" hat mich wirklich überzeugt und ist besonders für trockene Häutchen perfekt geeignet!


Luvos Heilerde "Anti-Aging-Maske"

Die "Anti-Aging-Maske" mit Sojaöl duftet sehr erdig, aber immer noch angenehm und auf eine natürliche Art irgendwie sehr "gesund". Der Packungsinhalt lässt sich perfekt auftragen, da die Maske weder zu flüssig noch zu fest ist, und dementsprechend einfach nur perfekt für ca. 15 Minuten -völlig ohne brennen oder jucken- auf der Haut verbleibt. Nach der Anwendung ist die Haut angenehm weich und zart und fühlt sich optimal mit den Inhaltsstoffen versorgt an. Die "Anti-Aging-Maske" werde ich mir also auf jeden Fall wieder kaufen und freue mich sehr, nun eine "Anti-Aging-Maske" gefunden zu haben, die meinen Ansprüchen und Erwartungen voll und ganz entspricht.
 

Luvos Heilerde "Soft-Peeling-Maske"

Die "Soft-Peeling-Maske" mit Pfirischkernöl hat mich sehr interessiert, da ich eine Peelingmaske mit Heilerde vorher noch nie benutzt habe. Die Peelingmaske lässt sich sehr einfach auftragen, da man lediglich die Verpackung durchkneten und den Inhalt anschließend auf Gesicht, Hals und Dekoltee auftragen muss. Direkt als erstes hat mich dabei allerdings gewundert, dass das "peeling" keine Peelingkörner oder sonstiges enthält, sondern einfach nur eine relativ glatte Paste ist. Der Duft ist sehr angenehm und sogar schon fast lecker, da man das Pfirsichkernöl herausschnuppert. Während der Anwendung juckt oder brennt nichts, man nimmt lediglich eine etwas kühlende Wirkung wahr. Die Haut ist nach der Anwendung super glatt und geschmeidig und fühlt sich definitiv auch gereinigt an, obwohl ich auch beim abwaschen der Maske nicht wirklich das Gefühl habe, abgestorbene Haut etc. "wegzupeelen". Interessant ist die "soft-peeling" Maske also wirklich, unter dem Begriff "peeling" stelle ich mir aber (gewohnter Weise) etwas anderes vor.


Luvos Heilerde "Waschcreme"

Ich verwende Waschcremes eigentlich nur sehr unregelmäßig, da ich von den meisten Produkten leider eine gereizte Haut bekomme. Dementsprechend war ich sehr neugierig, ob und wie ich die Waschcreme mit Heilerde vertrage. Die Waschcreme verwende ich morgens und abends, indem ich meine Gesichtshaut ein wenig anfeuchte und die Waschcreme anschließend mit kreisenden Bewegungen auftrage und einmassiere. Danach wasche ich diese dann mit lauwarmen Wasser gründlich ab. Die Haut wird total weich und geschmeidig und sieht sehr ebenmäßig und gepflegt aus. Leider trocknet sie meine Haut aber auch ein wenig aus, sodass ich auf eine anschließende Feuchtigkeitscreme nicht verzichten kann. Dennoch finde ich die Luvos Waschcreme große klasse und möchte nicht mehr auf sie verzichten, da sie ein so tolles Hautbild zaubert und die Inhaltsstoffe unschlagbar gut sind.


Luvos Heilerde "Handbalsam"

Eine Handcreme mit Heilerde habe ich vorher ebenfalls noch nie benutzt. Der Duft des Handbalsams ist natürlich -wie alle Luvos Heilerde Produkte- sehr erdig. Dazu mischt sich eine sehr angenehme Note des Camelinaöls. Der Handbalsam hat eine hellbraune Farbe und eine absolut perfekte Konsistenz, welche weder zu fest noch zu flüssig ist. Der Balsam zieht innerhalb weniger Sekunden ein und hinterlässt weder einen Fettfilm, noch einen braunen Schleier auf der Haut. Die Hände werden unglaublich weich und fühlen sich wunderbar zart an. Rauhe Stellen verschwinden ebenfalls ganz schnell. Die Handcreme ist, auch wenn der Duft sicherlich nicht jedermanns Sache ist, absolut klasse! Ein genauerer Blick lohnt sich bei dem Handbalsam auf jeden Fall!


Luvos Heilerde "Körperbalsam"

Der Körperbalsam -ebenfalls mit Camelinaöl- hat eine hellbraune Farbe. Die Konsistenz ist hierbei allerdings wesentlich flüssiger als die des Handbalsams. Auch der Duft kommt mir sehr viel erdiger vor, als bei dem anderen Produkt. Der Körperbalsam lässt sich schnell und einfach auf der Haut verteilen und zieht innerhalb Sekunden ein. Die Haut fühlt sich anschließend weich und geschmeidig an, hat aber immer noch einen relativ starken erdigen Geruch. Aus genau diesem Grund sagt mir der Körperbalsam nicht ganz so zu. Der erdige Duft ist zwar noch im Rahmen, ich persönlich bevorzuge als Körpercreme aber eher etwas parfümiertes. 


Luvos Heilerde "Aufbauendes Gesichtsfluid"

Das Gesichtsfluid mit Aprikosenkernöl habe ich nach der Waschcreme verwendet. Der Duft ist sehr angenehm und eine Mischung aus "erdig" und "fruchtig". Leider ist das Gesichtsfluid das einzige Luvos Produkt, von dem sich meine Gesichtshaut nach der Anwendung gerötet und gereizt angefühlt hat. Ich weiß nicht woran es lag, insbesondere da ich auch die anderen Produkte (auch das mit Aprikosenkernöl) sehr gut vertragen habe. Aus diesem Grund habe ich das Gesichtsfluid nach mehreren Versuchen abgesetzt und verwende es nicht mehr.



Kennt ihr die Produkte von Luvos?
Benutzt ihr auch Heilerde für eure Haut?



Siehe auch: 

Samstag, 17. September 2016

treaclemoon Handcremes [Review]


Die neuen Handcremes von treaclemoon werden zur Zeit sehr gehypt und sind dementsprechend schnell ausverkauft. Ich musste auch in mehrere Drogeriemärkte fahren, ehe ich meine gewünschten Duftrichtungen ergattert habe. Das Design und auch die Form der Handcremes finde ich wirklich überaus gelungen und sie ergeben damit ein neues Bild in Sachen Handcremes, da ja sonst die klassische Tubenform in den Regalen überwiegt.



treaclemoon Pflegendes Balsam "marsh mallow heaven" aus dm für 1,95€

Die Duftrichtung "marsh mallow heaven" wollte ich uuunbedingt haben, da ich süßliche Düfte generell sehr gerne mag und auch schon lange traurig war, dass es die Version nur im Ausland zu kaufen gibt. Leider muss ich aber sagen, dass der Duft trotzdem nicht ganz meinem Geschmack entspricht. Er erinnert mich nämlich nicht an Marshmallow, sondern eher an Popcorn. Die Handcreme zieht schnell ein und hinterlässt ein weiches Hautgefühl, sodass es trotzdem kein rausgeschmissenes Geld war. Ich würde mir diese Duftrichtung aber nicht noch einmal kaufen.



treaclemoon Hand & Nagelbalsam "my coconut island" aus dm für 1,95€


Natürlich musste mein Lieblingsduft "Kokonuss" auch mit nach Hause. Die Handcreme duftet genauso wie die Bodylotion und trifft bei mir damit genau ins Schwarze! Sie zieht schnell ein und macht sehr weiche Hände. Den Hand & Nagelbalsam werde ich mir also auf jeden Fall wieder kaufen und freue mich sehr, dass treaclemoon "my coconut island" als Handcreme auf den Markt gebracht hat.


Siehe auch:
treaclemoon

Sonntag, 11. September 2016

Mitbringsel aus Holland

In meinem letzten Post habe ich euch meine Urlaubseindrücke aus Holland gezeigt. In Holland kann man bekanntermaßen sehr gut einkaufen, daher möchte ich euch in diesem Post meine kleinen aber feinen Mitbringsel zeigen...


Montagne Jeunesse 7th Heaven Haarmasken für jeweils ca 2€

Ich benutze sehr gerne die Gesichtsmasken von Montagne Jeunesse, die Haarmasken habe ich vorher aber noch nirgendwo entdecken können. Besonders gefreut hat mich dabei, dass es die Versionen "Kokosnuss" und "Honig" gab. Beide Inhaltsstoffe liebe ich und ich kann es kaum erwarten, die Haarmasken zu benutzen.


Palmer's Hand Cream "Coconut oil" für ca. 4€

Bei der Handcreme mit Kokonuss bin ich natürlich auch wieder sofort schwach geworden. Es ist ein ganz natürlicher Duft nach Kokosnuss und die Hände werden innerhalb weniger Sekunden butterweich. Ich werde die Handcreme jetzt schon schmerzlich vermissen, wenn ich sie aufgebraucht habe.


Garnier Loving Blends "Honig Gold" für ca 4€

Ich liebe Honig in allen Variationen, besonders aber für die Haare. Ich habe vor einiger Zeit die "Wahre Schätze - Honig Geheimnisse" von Garnier testen dürfen (siehe Post), dass es davon aber auch noch ein Serum gibt, war mir neu. Natürlich habe ich da nicht lange überlegt und sofort zugegriffen. Da ich im Moment allerdings noch so viele Haaröle, Pflegebalsams etc. in Verwendung habe, werde ich das Serum erst testen, wenn ich etwas anderes aufgebraucht habe.


Albert Heijn Tee "Rooibos Honig" für ca. 2€

Ich bin ein großer Fan von Rooibos Tee und trinke ihn am liebsten in einer Version mit Sahne & Karamell. Als ich im Supermarkt "Albert Heijn" den Rooibos Tee mit Honig gesehen habe, wanderten direkt zwei Pakete in den Einkaufswagen. Natürlich habe ich den Tee sofort probiert und ich bin hell auf begeistert! Er duftet nicht nur intensiv nach Honig, er schmeckt auch so! Eine wirklich gaaanz ganz tolle Kombination. Ich finde es wirklich schade, dass es diese Sorte nicht auch in Deutschland zu kaufen gibt.


Birkenstock Sandalen "Arizona" und "Gizeh" für jeweils ca. 50€

Ich habe mir nicht nur Beautyartikel gekauft, sondern (neben Deko für meine Wohnung) auch noch zwei Sandalen von Birkenstock. Da ich mich zwischen den Sandalenformen "Arizona" und "Gizeh" in schwarzem Glitzer nicht entscheiden konnte, habe ich sie einfach beide genommen. Sie sind über Stunden hinweg ultra bequem und ihren vergleichsweise hohen Preis definitiv wert.




Wie gefällt euch meine Ausbeute aus Holland?



Dienstag, 6. September 2016

Urlaubseindrücke [Holland]

Meinen ersten richtigen Urlaub in diesem Jahr habe ich in Holland bzw. Colijnsplaat verbracht. Wir haben uns im "Parc Ganuenta" (sehr zu empfehlen!) ein 5* Luxus Ferienhaus inklusive Pool und Sauna gemietet und konnten die Tage mit traumhaft schönem Wetter und strahlendem Sonnenschein genießen.

Aber natürlich sagen Bilder mehr als Worte, daher habe ich euch ein paar Bilder und Eindrücke zusammengestellt, welche ich in Holland gemacht habe
In meinem nächsten Post zeige ich euch dann meine Mitbringsel.




Wie gefallen euch meine Urlaubseindrücke?
Habt ihr auch schon mal in Holland Urlaub gemacht?


Samstag, 3. September 2016

Wellness & Beauty Badeperlen "Zauberhaft Verführt"


Wellness & Beauty Badeperlen "Vanille-Extrakt & Sesamöl"

Vor einigen Tagen habe ich die neuen Wellness & Beauty Badeperlen in der Version mit "Vanille-Extrakt & Sesamöl" zugeschickt bekommen (siehe Post). Die Badeperlen befinden sich in einem sehr hochwertigen Glasbehälter, welcher sich einfach öffnen und auch wieder verschließen lässt. Bereits beim öffnen nimmt man den traumhaft angenehmen Duft von Vanille wahr und wird damit quasi sofort "verführt".


In das einlaufende Badewasser gebe ich ca. fünf Teelöffel der Badeperlen ein und verteile sie. Leider nimmt man so gut wie überhaupt keinen Duft wahr, auch wenn man deutlich mehr Einheiten in die Badewanne gibt als angegeben. Das ist wirklich mehr als schade, da die Badeperlen an sich wunderbar und auch sehr intensiv duften. Das Badewasser bleibt (wie erwartet) farblos und es entsteht auch kein Schaum. Aus diesen Gründen haben mich die Badeperlen wirklich enttäuscht und ich würde sie mir garantiert nicht wieder kaufen.



Siehe auch:
Wellness & Beauty Badeperlen "Zauberhaft Verführt"